Gute Bedingungen in den Alpen

Am 1. Juni gab es seit längerem wieder mal gute Bedingungen in den Alpen. Die bisherige Saison war geprägt von NE-Winden, welche uns zwar oft Hochdruckwetter brachten, jedoch immer mit eher tiefer Basis und wenigen Aufreihungen. Bemerkbar wird dies trotz den bereits langen Tagen in den eher kürzeren Flügen, durch die oft geringen Durchschnittsgeschwindigkeiten.

Nicht so heute! Bert konnte einen guten Schnitt von 111km/h erzielen und mit einer Distanz über 826km gute OLC-Punkte sammeln. Jedoch auch mit einem harzigen Einstieg in die Alpen:

The entry into the Alps via Glarnerland wasn’t easy: 56 kph after 1.5 hours of flying 🙂 Then full-on racing with fantastic climb rates between Engadin and Valais.

https://www.onlinecontest.org/olc-3.0/gliding/flightinfo.html?dsId=7828176

Schreiben Sie einen Kommentar